Skip to main content

Minelab Metalldetektoren

Das australische Unternehmen Minelab gilt als einer der führenden Hersteller von Minen- und Metallsuchgeräten. Minelab ist sowohl auf dem zivilen als auch auf dem militärischen Sektor aktiv. Als führender Kopf des Unternehmens, das in den letzten 30 Jahren immer wieder mit innovativen Produkten auf sich aufmerksam machte, fungiert der Physiker Bruce Candy.

Minelab: Geschichte und Firmenstruktur

Minelab wurde im Jahr 1985 gegründet. Bereits das erste Produkt, der Goldseeker 15000, sorgte auf dem Markt für Goldsuchgeräte für Aufsehen. Im Laufe der Jahre wurden viele weitere wegweisende Metallsuchgeräte entwickelt – darunter der Excalibur II und der E-Trac (siehe unten). Große Bekanntheit erlangten auch die Geräte Explorer SE Professionell und der Sovereign GT.

Einen wichtigen Punkt in der Firmengeschichte von Minelab markiert das Jahr 1999. Mit der Einführung der Full Band Spectrum (FBS)-Technologie erreichte die Leistungsfähigkeit der Minelab-Goldsucher einen neuen Level. Im Jahr 2008 wurde das Unternehmen von der Codan Group übernommen, einem international führenden Hersteller von Hochfrequenz-Funksystemen.

2015 eröffnete Minelab eine Niederlassung in Dubai. Mit diesem Schritt wurde dem wachsenden Bedarf an Metallsuchgeräten für den afrikanischen Markt Rechnung getragen. Im selben Jahr kamen die ersten Geräte der Go-Find-Serie auf den Markt. Hierbei handelt es sich um Einsteiger-Metalldetektoren mit Smartphone-Interface. Auch das Goldsuchgerät GPZ 7000 wurde in diesem Jahr eingeführt. Das GPZ 7000 gilt derzeit als einer der leistungsstärksten Metalldetektoren der Welt.

12
Metalldetektor Minelab Equinox 800 Minelab E-Trac Komplettansicht
ModellMinelab Equinox 800Metalldetektor Minelab E-Trac
ArbeitsfrequenzMultifrequenzMultifrequenz
Analog/ DigitalDigitalDigital
Diskriminator
BodenabgleichAutomatischAutomatisch
Komplett Wasserdicht
Wasserdichte Suchspule
Gewicht1300 g1600 g
Teleskopgestänge
FunkkopfhörerIm LieferumfangOptionales Zubehör (nicht verzögerungsfrei)
KlasseProfiProfi
Details*ShopDetails*Shop

Minelab: Metalldetektoren und Produktserien

Zu den bekanntesten Minelab-Goldsuchgeräten gehören der CTX 3030 (eingeführt 2012), der Pinpointer Pro-Find 25 (2012) und der wasserdichte Golddetektor SDC 2300 (2014). Die 2000er-Jahre waren von der Entwicklung und Markteinführung der X-Terra-Serie im Jahr 2005 geprägt. 2006 erschien die weltweit erfolgreiche GPX-Serie.

Der Goldsucher GPX 4500, für den Minelab im Jahr 2008 den „Engineering Excellence Award“ erhielt, arbeitet mit der DVT (Dual Voltage)-Technologie. Diese ermöglicht große Eindringtiefen in stark mineralisierten oder salzhaltigen Böden, auch auf kleinste Objekte. Weitere kommerziell erfolgreiche Metallsonden aus dem Hause Minelab sind der Equinox 800, der Excalibur 2 und der E-Trac, der über eine USB-Schnittstelle verfügt und individuell programmiert werden kann.