Skip to main content

Profi-Metalldetektoren: Tipps und nützliche Informationen

In der folgenden Liste haben wir für dich eine Auswahl von empfehlenswerten Profi-Metalldetektoren zusammengestellt. Diese soll dir die Möglichkeit geben, einen Vergleich durchzuführen und den richtigen Profi-Metalldetektor für dich zu finden.

1234
XP Deus 28 rc sw komplett Set Metalldetektor Whites MX Sport Metalldetektor ganzes Gerät XP Goldmaxx Power Metalldetektor Metalldetektor Fisher F75 kompletter Detektor
ModellXP DEUS 28 RC WS4 MetalldetektorMetalldetektor Whites MX SportXP GOLDMAXX POWER MetalldetektorMetalldetektor Fisher F75
Preis

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link
Arbeitsfrequenz4 kHz, 8 kHz, 12 kHz, 18 kHz13 kHz18 kHz13 kHz
Analog/ DigitalAnalog, DigitalDigitalAnalogDigital
Diskriminator
BodenabgleichAutomatischAutomatischManuellAutomatisch
Komplett Wasserdicht
Wasserdichte Suchspule
Gewicht1200 g1900 g1400 g1600 g
Teleskopgestänge
FunkkopfhörerIm LieferumfangOptionales Zubehör (nicht verzögerungsfrei)Optionales Zubehör vom HerstellerOptionales Zubehör (nicht verzögerungsfrei)
KlasseProfiProfiProfiProfi
Preis

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link

1,00 €

*Werbepartner Link
Details*ShopDetails*ShopDetails*ShopDetails*Shop

Wie du siehst, sind in dieser Klasse ausschließlich höherpreisige Geräte zu finden. Dafür musst du dir in Bezug auf die Ausstattung und die Tiefenleistung der Metallsonden keine Gedanken machen: Bei der Benutzung eines Profi-Metalldetektors kommt es primär auf die richtige Einstellung und Konfiguration an.Fund mit Profi-Metalldetektoren: Uniformknopf mit Krone Freilich ist es auch bei Spitzen-Geräten nicht auszuschließen, das man bei der Suche nach brauchbaren Stücken leer ausgeht. Ich selbst habe auch schon mit einer Highend-Metallsonde auf derartigen Untergründen gesucht und am Ende nur 1-2 Musketenkugeln und ein paar Knöpfe mit nach Hause genommen. Manchmal ist die Ausbeute sogar noch geringer. Dafür kannst du aber sicher sein, dass du in Bezug auf die Hardware alles herausgeholt hast. Bei der nächsten Suche hast du wahrscheinlich mehr Glück.

Profi-Metalldetektoren: Preise und Ausstattung

Im Allgemeinen wird die preisliche Grenze zwischen Mittelklasse-Metallsonden und Profi-Metalldetektoren bei ca. 800 Euro angesetzt. Diese Unterteilung bedeutet jedoch nicht, dass man nicht auch für weniger Geld einen Metallsucher bekommen kann, der sich hinsichtlich der Ausstattung auf Profi-Niveau bewegt. Gleichwohl liegen die meisten Profi-Metalldetektoren, die derzeit erhältlich sind, deutlich über der 800 Euro-Schwelle. Nach oben gibt es im Bereich der Metallsucher kein preisliches Limit.

Wenn man sich die Ausstattungsliste derartiger Geräte ansieht, wird klar, warum Profi-Metalldetektoren teurer als Einsteiger- oder Mittelklassegeräte sind. Highend-Metallsonden wie der Whites MX Sport verfügen über zahlreiche Suchprogramme und bieten Funktionen wie eine einstellbare Displaybeleuchtung und eine 20-fache Tonunterscheidung. Der Bodenabgleich kann entweder manuell oder automatisch vorgenommen werden. Häufig sind bei Profi-Metallsonden individuelle Diskriminationseinstellungen möglich. Zudem eignen sich Oberklasse-Metallsucher für praktisch alle Bodenarten. Hier liegt einer der entscheidenden Vorteile eines Profi-Metalldetektors: Mit nur einem Gerät kann der Anwender alle üblichen Einsatzzwecke abdecken.

Profi-Metalldetektoren: Verarbeitung und Lieferumfang

Profi-Metalldetektoren sind hochwertig verarbeitet und besitzen in der Regel ein vollständig wasserdichtes Design. Die maximale Unterwasser-Suchtiefe liegt normalerweise bei drei Metern. Faktisch gesehen können hochklassige Metallsonden bei jedem Wetter eingesetzt werden. Auch in puncto Lieferumfang bleiben bei Profi-Metalldetektoren keine Wünsche offen: Neben dem eigentlichen Gerät werden ein Satz Batterien, ein passendes Gestänge, ein Spulenschutz und ein Kopfhörer (teilweise mit Koffer) mitgeliefert. Je nach Gerät kommen weitere Teile wie eine zweite Suchspule oder ein Adapterkabel für den Kopfhörer hinzu.